Veteranbanen Bryrup-Vrads (VBV)


Die Museumbahn Bryrup-Vrads (VBV) ist der letzte Rest der Privatbahn Horsens-Bryrup-Silkeborg (HBS) in Mittel-Jütland. Die Fahrzeuge sind exellent restauriert und die Landschaft entlang der Strecke ist unbedingt sehenswert. Neben dem Planbetrieb in den Sommermonaten ist der traditionelle "Juletræstog", (Weihnachtsbaumzug), der schon 1964 zu Privatbahnzeiten verkehrte, eine besondere Attraktion: Beim Ausflug im Sonderzug erhält jeder Gast einen Weihnachtsbaum geschenkt - die Bäume wachsen wild am Bahndamm und müssen aus Brandschutzgründen sowieso gefällt werden... Eine frühzeitige Reservierung für dieses allseits beliebte Ereignis ist sehr zu empfehlen!


Material der VBV:
Für die Museumsfahrten steht eine Dampflok der DSB-Reihe F sowie einige Triangel-Motorwagen bereit. Weiterhin gibt es noch einen wunderschön restaurierten Skinnebus, eine Diesellok vom Typ Marcipanbrød, den DSB-Traktor 146 "Ardelt" sowie einige Rangiertraktoren. Wagenmaterial ist vergleichsweise sparsam vertreten, der Personenverkehr wird zum großen Teil mit den Triangel-Motorwagen erledigt: Es sind fünf Scandia Zweiachser von 1929 der ehemaligen HBS sowie einzelne Güter- und Packwagen vorhanden.



Abbildungen:
DK2382 DK1576 DK1175 DK1358 DK1357


Mein Fazit:
Kleine aber feine Auswahl an erstklassig restaurierten Privatbahnfahrzeugen, schöne Strecke. Ein Ausflug zur VBV ist absolut empfehlenswert.


Anfahrt mit dem Pkw:
Bryrup liegt ca. 20 km südlich von Silkeborg mitten in Jütland und ist somit von vielen Ausgangspunkten aus hervorragend zu erreichen. Der Bahnhof Bryrup liegt an der Hauptstraße des Ortes, hier sind auch die Werkstätten und das Depot. Die Fahrt kann alternativ auch am anderen Streckenende in Vrads angetreten werden.


Anschrift und Kontakt:
Veteranbanen Bryrup-Vrads (VBV)
Hovedgaden
DK-8654 Bryrup
www.veteranbanen.dk">www.veteranbanen.dk



Zurück zu Museen, Vereine