Steckbrief SVJ M 6 / ETJ M 3


Die "Skive-Vestsalling Jernbane" (SVJ) erwarb 1934 einen Triebwagen mit der Betriebsnummer SVJ M 6, der einer verkürzten Ausgabe der DSB-Baureihe MR entsprach und von Scandia gefertigt wurde (s. auch TKVJ M 2). Die Maschinenanlage bei SVJ M 6 bestand aus einem zweitakt Dieselmotor von B&W mit Generator, der in einem Maschinendrehgestell untergebracht war. Der Antrieb erfolgte über zwei Fahrmotoren im gegenüberliegenden Drehgestell, wodurch eine günstigere Gewichtsverteilung erreicht wurde. Die Kühlanlage war auf dem Dach angeordnet und bestand aus querstehenden, selbstbelüfteten Lamellenkühlern. Der Wagenkasten war mit klarlackierten Teakholzleisten verkleidet und verjüngte sich zu den Fahrzeugenden. Die Führerstände dienten auch als Einstiegsräume, die Stirnseiten waren mit Übergängen versehen. Der Führerstand am Maschinendrehgestell war als Traglastenraum vergrößert, der Fahrgastbereich war in zwei Abteile mit 3+2 Sitzteilung und Mittelgang gegliedert.

1940 befand sich SVJ M 6 zu einer größeren Reparatur bei Scandia und wurde 1947 ohne betriebsfähigen Motor zum Verkauf angeboten. 1949 erwarb die "Ebeltoft-Trustrup Jernbane" (ETJ) das Fahrzeug und nutzte es zunächst als Personenwagen. Nachdem es gelang, einen GM-Zwillingsmotor zu erwerben, wurde der Wagen bei Scandia wieder als Triebwagen eingerichtet und 1951 ausgeliefert als ETJ M 3. Dabei wurde der Traglastenraum als Maschinenraum umgebaut und das Motor-Generator-Aggregat im Fahrzeugrahmen gelagert. Die Kühlanlage auf dem Dach wurde entfernt und durch neue Kühlelemente ersetzt, die über seitliche Öffnungen im Wagenkasten belüftet wurden. Ein seitlich am Maschinenraum vorbeiführender Gang verband den Einstiegsbereich mit dem Fahrgastraum. ETJ M 3 wurde im Personenverkehr eingesetzt, bis 1965 ein Brand den Generator zerstörte und der Wagen ausgemustert wurde.


Technische Daten
SVJ M 6 ETJ M 3
Anzahl 1 1
Hersteller Scandia Scandia
Baujahr / Umbau 1934 1951
Achsfolge 2' Bo' 2' Bo'
Länge über Puffer 16.500 mm 16.500 mm
Achsstand im Drehgestell 2.400 + 3.200 mm 2.400 + 3.200 mm
Motor B&W 613,5VL22, 6 Zylinder, zweitakt GM DSH twin 6, 2 x 6 Zylinder
Leistung 184 kW (250 PS) bei 1.200 U/min 2 x 111 kW (150 PS) bei 1.800 U/min
Kraftübertragung dieselelektrisch dieselelektrisch
Höchstgeschwindigkeit 75 km/h 75 km/h
Dienstgewicht 42,0 t 42,0 t
Sitzplätze 68 55
Einrichtung 2 Abt., 1 WC, 1 Packraum 2 Abt., 1 WC


Abbildungen:

SVJ M 6:

kein Bild

ETJ M 3:

DK7783 DK7784 DK3658


Fahrzeugliste
Hersteller Fabriknr. / Baujahr Betriebsnr.
Scandia 2330 / 1934 SVJ M 6

ETJ M 3
1934 von SVJJ in Dienst gestellt
1949 an ETJ verkauft
1951 als Triebwagen in Betrieb genommen
1965 ausrangiert und verschrottet



Quellen:
Christensen, Peter & Poulsen, John (2005): Motor Materiel 6: Motormateriellet fra danske fabrikker før 1932. Smørum: bane bøger.


Zur Fahrzeug-Übersicht