Steckbrief "Ruston"


Die Andelsselskabet Rangerstationen i Valby beschaffte 1965 einen zweiachsigen Ragiertraktor Typ 48 DS von der britischen "Ruston & Hornsby Ltd" (R&H). Dabei handelte es sich um das kleinste regelspurige Modell des Unternehmens mit dieselmechanischer Transmission. Das Fahrzeug war mit einem endständigen Führerstand und einem halbhohen, schmalen Vorbau ausgestattet. Der als "Ruston" bezeichnete Traktor war dunkelgrün lackiert und erhielt keine Betriebsnummer. Der Einsatz erfolgte ausschließlich auf dem von der Andelsselskabet Rangerstationen i Valby bedienten Industriegebiet im kopenhagener Stadtteil Valby. Zu den dortigen Anliegern zählte u.a. die A/S Kjøbenhavns Sukkerraffinaderi" (KSR) mit dem prägnanten Werksgebäude "Sukkertoppen" (Zuckerhut). Nach der Liquidierung der Andelsselskabet Rangerstationen i Valby 1990 wurde das Fahrzeug in privater Hand erhalten und gelangte 1998 zur Museumsbahn "Nordsjællands Veterantog" (NSVJ).


Technische Daten "Ruston"
Anzahl 1
Hersteller R&H
Baujahr 1965
Achsfolge B
Länge über Puffer 4.770 mm
Motor R&H, 4 Zylinder
Leistung 35 kW (48 PS) bei - U/min
Kraftübertragung dieselmechanisch
Höchstgeschwindigkeit 25 km/h
Dienstgewicht 6,5 t



Abbildungen:

DK5195 DK5196

DK4146 DK4147 DK4148 DK4149


Fahrzeugliste "Ruston"
Hersteller Fabriknr. / Baujahr Betriebsnr.
R&H 499518 / 1965 "Ruston" 1965 von Andelsselskabet Rangerstationen i Valby in Dienst gestellt
1990 privat erworben
1998 von NSVJ übernommen



Quellen:
Dam, Kenneth (1997): Valby Rangerstation. Jernbanen 6/97: 203-207.
Hall, Dave. Ruston & Hornsby locomotives: www.mrt.org.uk/ruston
Nordsjællands Veterantog: www.veterantoget.dk



Zur Fahrzeug-Übersicht