Steckbrief DSB CMR

In den 1950er Jahren richtete die DSB sechs Gesellschaftswagen ein, die als "Udflugsvogne" (Ausflugswagen) mit den Betriebsnummern CRM 2119-2124 geführt wurden. Als Basis dienten Reisezugwagen der Sammelbaureihen CM und CO, die ihrerseits aus der Modernisierung älterer Muster entstanden waren und sich daher in ihren Abmessungen leicht unterschieden. Die Wagenkästen waren aus Holz aufgebaut und mit Eisenblech verkleidet, eine neue gewölbte Dachkonstruktion ersetzte die ursprünglichen Oberlichtaufbauten. Die gesamte Einrichtung wurde entfernt und durch eine Küche mit Bar ersetzt, eine kleine Kabine war mit einem Mikrofon und zwei Plattenspielern zur Unterhaltung der Gäste eingerichtet. Der übrige Raum war frei und konnte mit Tischen und Stühlen nach Bedarf bestückt werden. So ließen sich die Wagen flexibel für Ausflüge, Filmvorführungen, Tanzveranstaltungen o.ä. einsetzen. Anfänglich erschienen die Wagen im DSB-üblichen weinrot und wurden nur durch ansteckbare Schilder als Ausflugswagen kenntlich gemacht, später wurde das Fensterband in crème abgesetzt. Die CMR wurden bis 1971 ausgemustert und durch die Wagen der Reihe BU ersetzt.


Technische Daten CMR:
CMR 2119-2120
Udflugtsvogn nr. 6-7
CMR 2121-2122
Udflugtsvogn nr. 1-2
CMR 2123
Udflugtsvogn nr. 3
CMR 2124
Udflugtsvogn nr. 8
Anzahl 2 2 1 1
Hersteller DSB Cvk Ar DSB Cvk Kbh DSB Cvk Kbh DSB
Baujahr 1956 1952 1953 1957
Länge über Puffer 19.980 mm 19.980 mm 20.390 mm 19.380 mm
Drehzapfenabstand 13.800 mm 13.800 mm 14.280 mm 13.000 mm
Achsstand im Drehgestell 2.500 mm 2.500 mm 2.500 mm 2.500 mm
zul. Höchstgeschw. - km/h - km/h - km/h - km/h
Dienstgewicht 36,6 t 37,8 t 35,1 t 36,0 t
Einrichtung 2 Abt., Küche, 1 WC 2 Abt., Küche, 1 WC 1 Abt., 1 WC 1 Abt., 1 WC


Abbildungen:

DK8709 DK8714 DK8715

DK8710 DK8711 DK8712 DK8713


Quellen:
Bruun-Petersen, Jens (1986): Personvognsmateriellets historie. Roskilde: bane bøger.


Zur Fahrzeug-Übersicht