Snälltåget: Turnuszug Malmö C - Salzburg



Die schwedische Transdev-Tochter "Snälltåget" bot ab 2021 einen neuen Turnuszug Malmö C - Salzburg in die Skigebiete Österreichs an. Der Zug nutzte die Brücken über den Øresund und den Storebælt, so dass bei Zwischenhalten in Høje Taastrup, Odense und Kolding auch dänische Reisende aufgenommen werden konnten. In Österreich waren von den Stationen Wörgl Hbf, Kitzbühel, St. Johann in Tirol, Zell am See, Schwarzach-St Veit, Bischofshofen Hbf und Salzburg Hbf. zahlreiche Ziele per Bustransfer erreichbar. Der Zug war auf die schwedischen und dänischen Wintersportferien terminiert und verkehrte wöchentlich vom 28. Januar bis zum 18. März 2022. Bis zu 600 Reisende konnten so einwöchige Aufenthalte mit Samstag als An- und Abreisetag im Skigebiet buchen, die Zugfahrt dauerte 20 Stunden.

Das Wagenmaterial für den Turnuszug Malmö C - Salzburg wurde von Snälltåget bereitgestellt. Es handelte sich um 11 renovierte ex DB-Liegewagen sowie um einen Speisewagen, der unter dem Namen "Krogen" lief. Die Traktion bis zum dänisch-deutschen Grenzbahnhof Padborg übernahm die "Hector Rail AB" mit einer Lok der Baureihe 241 (TRAXX 140 AC2). Die Etappe bis München führte die "Wedler Franz Logistik" (WFL) den Zug mit einer E-Lok der Baureihe 114 (ex DR 212 / DB 112.0). Den letzten Abschnitt durch Österreich erledigte die "Smart Rail GmbH" mit Loks der Baureihe DB 111. Dabei wurde der Zug im Sandwich zwischen 2 Loks gefahren, da in Wörgl Hbf ein Richtungswechsel erfolgte.

DK12142 DK12169 DK12182


Quellen:
Hector Rail AB: www.hectorrail.com
Snälltåget: www.snalltaget.se


zurück