Djursland for fuld Damp / ex Allingåbro Jernbanemuseum


Der alte Bahnhof in Allingåbro beherbergte für einige Jahre ein nettes, kleines Eisenbahnmuseum und ist heute Ausgangspunkt für verschiedene touristische Aktivitäten.

-
Bei der Initiative "Djursland for fuld Damp" (Djursland mit Volldampf) können Ausflugstouren mit alten Bussen für Gruppen gebucht werden. Gelegentlich halten hier auch dampfgeführt Sonderzüge von Danmarks Jernbanemuseum, die meist von Randers kommen.
-
Im Bahnhof selbst ist das örtliche Touristenbüro untergebracht, bei dem Schienenfahrräder verliehen werden. Es können 21 km Schienenweg beradelt werden. Unterwegs finden sich verschiedene Rastplätze, Picknickkörbe können vorbestellt werden. Wer sich lieber auf dem Wasser herumtreibt, kann hier Kanus für eine Paddeltour auf dem Flüßchen Alling Å mieten.
-
Auf den Gleisanlagen vor dem Bahnhof sind verschiedene Fahrzeuge aus DSB-Beständen aufgestellt. Im Sommer 2006 fanden sich hier u.a. die Dampflok F 662, ein für Kinder umgebauter Nahverkehrswagen Typ Bn, ein Postwagen Typ Pm sowie ein Schlafwagen Typ Bcm, in dem auch übernachtet werden kann.


DK2146 DK2147 DK2148 DK2149 DK2150


Mein Fazit:
Wer hier eine Tour startet, bekommt auch ein paar Eisenbahn-Exponate zu sehen, die allein einen Ausflug aber kaum lohnen.

Anfahrt mit dem Pkw:
Allingåbro liegt im nördlichen Djursland östlich von Randers, der Bahnhof liegt direkt im Ort. Ein weiteres Ausflugszel in direkter Nähe ist das Djursland Jernbanemuseum in Ryomgård.


Anschrift und Kontakt:
Djursland for fuld Damp
Hovedgaden 4
DK-8961 Allingåbro
Tel.: 86 48 04 44
e-mail: dffd@firma.tele.dk
www.dffd.dk


Zurück zu Museen, Vereine