Steckbrief SJS 81-85 / Fe 496-498



Mit der Verlängerung der "Sjællandske Jernbane-Selskab" (SJS) nach Korsør waren größere Postmengen von den Fährverbindungen zu erwarten. Gleichzeitig ermöglichten die längeren Reisezeiten die Einrichtung von rollenden Postdienststellen zum Bearbeiten der Sendungen während der Fahrt. So bestellte die SJS 1854 bei der "Lauenstein'sche Wagen-Fabrik-Gesellschaft" in Hamburg vier Bahnpostwagen, die in Einzelteilen geliefert und in Dänemark montiert wurden. Die Wagen liefen auf zweiachsigen Drehgestellen mit einem hölzernen Rahmen, der mit Blech beplankt war und konstruktiv den zeitgenössischen Konstruktionen aus Wüttemberg und Sachsen ähnelte. Der Wagenkasten war mit Eisenblech beplankt und an jedem Ende mit einem Packraum sowie mittig mit einem Sortierraum eingerichtet. Die Fahrzeuge wurden 1856 als SJS 81-85 in Betrieb genommen und 1862 als SJS 541-544 umgezeichnet. Ab 1870 die verbliebenen drei Wagen als SJS Fe 496-498 geführt und später zu Gepäckwagen mit einem Dampfkessel zur Zugheizung umgebaut. Die Wagen wurde 1871 bzw. -87 ausgemustert und blieben zunächst als Schuppen erhalten.

Der spätere Leiter des dänischen Eisenbahnmuseums A. Ohmeyer lokalisierte die Reste der SJS Fe und begann 1917 ein Restaurierungsprojekt unter Verwendung der brauchbaren Teile von allen drei Exemplaren. 1921 stand der so rekonstruierte Wagen als SJS Fe 541 bereit für die Sammlung und ist als ältestes erhaltenes Eisenbahnfahrzeug in Dänemark ein Exponat von Danmarks Jernbanemuseum.


Technische Daten SJS 81-85 / Fe 496-498:
Anzahl 4
Hersteller Lauenstein
Baujahre 1854
Länge über Puffer 13.230 mm
Drehzapfenabstand 8.750 mm
Achsstand im Drehgestell 1.520 mm
zul. Höchstgeschw. - km/h
Dienstgewicht 15,1 t
Zuladung 9,0 t
Ladefläche - m²
Einrichtung 1 Packraum, 1 Sortierraum


Abbildungen:

DK8051 DK8052 DK4130 DK4263


Quellen:
Andersen, Torben (2008): Dansk Jernbanehistorie 4. Næstved: Lokomotivetīs forlag.
Danmarks Jernbanemuseum. www.jernbanemuseet.dk
Jahn, Herrmann: Güterwagen-Drehgestelle, www.drehgestelle.de


Zur Fahrzeug-Übersicht