Steckbrief Siemens "AVENIO"


Der Niederflur-Straßenbahntyp "Avenio" von Siemens wurde 2009 als Nachfolger des Musters "Combino" vorgestellt, das seinerseits von konstruktiven Schwächen geprägt war. Beim Avenio handelte es sich Einzelgelenkwagen mit nur einem Wagenkastengelenk zwischen zwei Fahrwerken. Die zweiachsigen Drehgestellen waren mit "Längsradsätzen" versehen, die ohne mechanische Drehzahlkopplung zwischen rechter und linker Seite eine verschleißarme Kurvenfahrt gewährleisteten. Auf jeder Seite der Drehgestelle trieben außenliegende Dreiphasen-Asynchronmotoren jeweils die nebeneinanderliegenden Räder gemeinsam an. Die beim Bremsenn freigesetzte Energie wurde rekuperiert und zwischengespeichert. Die Wagenkastenmodule wurden in Leichtbauweise aus korrosionsbeständigem Cortenstahl aufgebaut und waren durchgehend niederflurig ausgeführt. Der klimatisierte Fahrgastbereich war geräumig eingerichtet und bot Mehrzweckbereiche für Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder, breite Doppeltüren ermöglichten einen schnellen Ein- und Ausstieg. Die elektrische Ausrüstung war weitgehend auf dem Dach angeordnet. Jede Avenio-Einheit wurde aus 2 bis 8 Modulen mit einer Länge von jeweils rund 9,0 m aufgebaut. Avenios wurden von den Verkehrsbetrieben in München, den Haag, Doha, Kopenhagen, Bremen und Nürnberg in über 200 Exemplaren geordert. Hinweis: Die Fahrzeuge vom Typ "Avenio" sind nicht mit dem Muster "Avenio M" zu verwechseln, bei dem es sich um Fahrzeuge aus Aluminium mit schwebenden Mittelteilen handelt.

Die Entwicklungsgesellschaft für den städtischen Nahverkehr Kopenhagens "Hovedstadens Letbane I/S" beauftragte 2018 die "Siemens Mobility Rail GmbH" mit dem Bau von 27 vierteiligen Avenio-Einheiten. Im Februar 2020 wurde das Design der Fahrzeuge offiziell vorgestellt, die Betriebsaufnahme wurde für 2025 erwartet. Bei der Gestaltung wurde besonderer Wert auf barrierefreien Zugang gelegt, wobei vier "Flexareale&Quot; pro Zug reichlich Stellflächen für Rollstühle etc. boten.


Technische Daten Siemens "Avenio":
Ausführung Kopenhagen
Anzahl 27
Hersteller Siemens
Baujahre 20--
Achsfolge, Bauform -, 4-teilig
Treib- / Laufrad-Ø - mm
Länge über Puffer ca. 37.000 mm
Fahrdrahtspannung - V(DC)
Antriebsleistung - kW
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
Dienstgewicht - t
Sitz- / Stehplätze 64 inkl. Klappsitze / 198
Ausstattung -


Abbildungen:

DK10513 DK10514 DK10515


Quellen:
Bernhardt, Jens (2020): Siemens Avenio Design für Kopenhagens Stadtbahn vorgestellt. Urban Transport Magazine, www.urban-transport-magazine.com
Hovedstadens Letbane: www.dinletbane.dk
Siemens Mobility Rail GmbH: www.mobility.siemens.com


Zur Fahrzeug-Übersicht