Steckbrief SNCF Z 20500


In den Jahren 1988-2000 beschafften die französischen Staatsbahnen SNCF 194 elektrische Doppelstock-Triebzüge in Drehstromtechnik mit der Typbezeichnung Z 20500. Die Züge werden vorwiegend im Raum Paris im Vorortverkehr eingesetzt und bestehen aus zwei Triebköpfen mit zwei oder drei antriebslosen Mittelwagen. Die Mittelwagen sind in einer langen (26.400 mm) und einer kurzen (24.280 mm) Ausführung verfügbar, es lassen sich zwei gekuppelte Züge als Einheit betreiben. Die elektrische Einrichtung ist für beide Stromsysteme der SNCF ausgelegt: 25 kV, 50 Hz AC und 1,5 kV DC. Eine weitere, nahezu baugleiche Serie von 54 Triebzügen wurde 2001-03 als Baureihe Z 20900 beschafft. Diese Züge sind einheitlich mit je zwei langen Mittelwagen konfiguriert und verfügen als wesentliche Neuerung über klimatisierte Fahrgasträume und Führerstände.

Ende 1989 lieh die DSB bei der SNCF zwei Z 20500-Triebzüge, um diese im kopenhagener Nahverkehr zu erproben. Hintergrund des Versuchs war der Engpaß "Boulevardbanen" in der kopenhagener City, wo bis zu 27 Züge pro Richtung und Stunde verkehrten. Eine Steigerung der Beförderungsleistung war hier nur durch den Einsatz von Doppelstockfahrzeugen möglich. Die Verwendung eines französischen Musters empfahl sich auf Grund des in beiden Ländern identischen Stromsystems (25 kV, 50 Hz AC). Im Dezember 1989 wurden die SNCF-Triebzüge Z 20561/20562 und Z 20569/20570 für drei Wochen zwischen Helsingør und Roskilde eingesetzt. Beide Triebzüge waren mit je zwei langen Mittelwagen konfiguriert und demonstrierten erfolgreich das Doppelstockkonzept. Letzteres übernahm die DSB in den folgenden Jahren in Form von lokbespannten Doppelstock-Wendezügen.


Probefahrzeuge in Dänemark, technische Daten SNCF Z 20500:
Typ Triebkopf ZRABe ZRBe
Anzahl 4 2 2
Hersteller Alsthom Alsthom Alsthom
Baujahr 1989 1989 1989
Achsfolge Bo' Bo' 2' 2' 2' 2'
Länge über Puffer 25.100 mm 26.400 mm 26.400 mm
Stromsysteme 25 kV 50 Hz AC
1,5 kV DC
- -
Nennleistung 1.500 kW (Drehstrom) 0 0
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h 140 km/h 140 km/h
Dienstgewicht 70,0 t 44,5 t 44,5 t
Sitzplätze 107 (2. Kl.) 188 (1.+ 2. Kl.) 204 (2. Kl.)


Probefahrzeuge in Dänemark, SNCF Z 20500, vierteilig:
Zusammenstellung Triebkopf + ZRBe + ZRABe + Triebkopf
Achsfolge Bo' Bo' + 2' 2' + 2' 2' + Bo' Bo'
Länge über Puffer 103.000 mm
Dienstgewicht 229,0 t
Sitzplätze 606 (1.+ 2. Kl.)


Abbildungen:

DK3439 DK5795 DK2723 DK2724 DK2722


Quellen:
Brisou, Florent: Rail 21. http://pagesperso-orange.fr/florent.brisou/Intro.htm
Delattre, Alexandre: Photos de trains francais. http://pagesperso-orange.fr/trainfrancais
Nørgaard Olesen, Mogens (1990): Danske jernbaner gennem tiderne. Lamberths Forlag.


Zur Fahrzeug-Übersicht