Steckbrief DSB Specialvogn 155


Die DSB beschaffte 1959 einen Gleisbaukran mit einer Hebekraft von 15 t bei der "Eisenbau Wyhlen AG". Das Fahrzeug entsprach der DB-"Bauart 16", die 1955-68 in 14 Exemplaren beschafft wurde. Das Laufwerk bestand aus einem zwei- und einem dreiachsigen Drehgestell, es waren keine Seitenstützen vorhanden. Der Kran wurde als DSB Specialvogn 155 eingereiht und 1983 als DSB Tjenestevogn 80 86 980 3 155-2 umgezeichnet. 1987 wurde das Fahrzeug an die "Høng-Tølløse Jernbane" (HTJ ) als HTJ Tj-vogn 61 verkauft und dort 1998 ausrangiert.


Technische Daten DSB Specialvogn 155
Anzahl 1
Hersteller Wyhlen
Baujahr 1959
Achsfolge 2' 3'
Länge über Puffer 9.090 mm
Achsstand 6.300 mm
Antrieb -
Leistung - kW (- PS) bei - U/min
max. Hubhöhe 12,0 m
Tragekraft 15,0 t bei 6,0 m Auslage
max. Überführungsgeschw. 80 km/h
Dienstgewicht 82,8 t


Abbildungen:

DK9555 DK9468 DK9469 DK9473


Quellen:
My 1 2 87: www.my1287.dk
Priesterjahn, Heinrich: www.eisenbahndienstfahrzeuge.de.


Zur Fahrzeug-Übersicht