Steckbrief DSB Specialvogn 147


Die DSB beschaffte 1986 einen Bergekran bei Gottwald mit einer maximalen Hubkraft von 150,0 t und einer maximalen Auslage von 35,0 m. Das Fahrzeug lief auf vier zweiachsigen Drehgestellen und verfügte über vier ausklappbare Seitenstützen. Der Teleskop-Kranarm trug einen Haupthaken mit einer max. Tragkraft von 150,0 t sowie einen Hilfshaken mit einer max. Tragkraft von 32,0 t. Der Kran wurde als DSB tjenestevogn 80 86 982 3 147-5 eingereiht. 1987 stürzte das Fahrzeug bei einem Einsatz um und wurde seitdem "Væltepeter" (Hochrad) genannt. 2006 fiel der Kran bei der 20-jährigen Hauptuntersuchung durch und wurde abgestellt. Da sich kein Kaufinteressent fand, wurde der Kran schließlich 2010 verschrottet.


Technische Daten DSB Specialvogn 147
Anzahl 1
Hersteller Gottwald
Baujahr 1986
Achsfolge 2' 2' 2' 2'
Länge über Puffer 14.400 mm
Achsstand 11.600 mm
Drehzapfenabstand - mm
Antrieb -
Leistung - kW (- PS) bei - U/min
max. Hubhöhe 22,0 m / 31,0 m
Tragekraft 150,0 t bei 12,0 m Auslage (Haupthaken)
32,0 t bei 7,5 m Auslage (Hilfshaken)
max. Überführungsgeschw. 120 km/h
Dienstgewicht 155,0 t


Abbildungen:

DK9488 DK9489


Begleitwagen:
Für den Kran 147 beschaffte die DSB einen Begleitwagen als DSB tjenestevogn 80 86 982 3 441-2. Das Spezialfahrzeug war als Flachwagen mit dreiachsigen Drehgestellen ausgeführt und diente bei Überführungsfahrten als Schutzwagen für den Kranarm. Desweiteren wurden mit dem Wagen auch die abnehmbaren Gegengewichte und die Unterlegplatten der Seitenstützen des Kranes transportiert. Daher verfügte der Begleitwagen über einen eigenen Kranarm, der über die ganze Fahrzeuglänge verfahrbar war. Schließlich war das Fahrzeug mit einem eigenen Antrieb und einem Führerstand versehen, um den Kran im Einsatz verschieben zu können.

DK9486 DK9487


Als weitere Begleitwagen für Kran 147 standen ein Werkstattwagen (ehem. deutscher Bahnpostwagen), ein Gerätewagen sowie ein Liegewagen bereit. Die Einsatzmannschaft zählte 7 Personen.


Quellen:
My 1 2 87: www.my1287.dk


Zur Fahrzeug-Übersicht