Steckbrief DSB Specialvogn 144


Die DSB beschaffte 1967 einen Bergekran bei der "A/S VÝlund" mit einer max. Tragkraft von 30,0 t. Das Fahrzeug lief auf fünf im Rahmen gelagerten Achsen und verfügte über vier ausklappbare Seitenstützen. Als Antrieb diente ein Rohömotor mit zwei Zylindern. Der Kran wurde als DSB Kørekran nr. 4 eingereiht und 1958 als DSB Specialvogn 144 sowie in den 1980er Jahren als 80 86 982 3†144-2 umgezeichnet. Die Ausrangierung erfolgte 1988/95.


Technische Daten DSB Specialvogn 144
Anzahl 1
Hersteller Vølund
Baujahr 1937
Achsfolge 5
Länge über Puffer 7.720 mm
Achsstand 5.260 mm
Antrieb -, 2 Zylinder, Rohöl
Leistung - kW (- PS) bei - U/min
max. Hubhöhe 7,0 m
Tragekraft 30,0 t bei 6,0 m Auslage
max. Überführungsgeschw. - km/h
Dienstgewicht 87,0 t


Abbildungen:

kein Bild


Begleitwagen:
Dem Kran 144 wurde 1973 ein Schutzwagen zugeordnet, der aus dem vormaligen Offenen Güterwagen ELO 511 1 454 aufgebaut wurde. Der Begleitwagen wurde als DSB Specialvogn 449 eingereiht und 1983/85 als Tjenestevogn 952 3 449 umgezeichnet.


Quellen:
My 1 2 87: www.my1287.dk


Zur Fahrzeug-Übersicht