Steckbrief DSB Specialvogn 143


Die DSB beschaffte 1934 einen Bergekran bei Scandia mit technischer Ausstattung von Titan. Der Kran verfügte über eine maximale Hebekraft von 30,0 t und eine maximale Hubhöhe von 7,0 m. Als Antrieb diente ein 4 Zylinder Benzinmotor von Ford. Das Fahrwerk bestand aus zwei zweiachsigen Drehgestellen und wurde im Einsatz durch ausklappbare Seitenstützen fixiert. Der Kran wurde als DSB Kørekran 3 eingereiht und 1958 als DSB Specialvogn 143 umgezeichnet, die Ausmusterung erfolgte 1986/87.


Technische Daten DSB Specialvogn 143
Anzahl 1
Hersteller Scandia
Baujahr 1934
Achsfolge 2' 2'
Länge über Puffer 7.220 mm
Achsstand 4.590 mm
Antrieb Ford Benzinmotor, 4 Zylinder
Leistung - kW (- PS) bei - U/min
max. Hubhöhe 7.000 m
Tragekraft 30,0 t bei - m Auslage
max. Überführungsgeschw. - km/h
Dienstgewicht 61,9 t


Abbildungen:

DK9479 DK9480 DK9478 DK9476


Begleitwagen:

Für die Verlegung des DSB Krans 143 wurden die zweiachsigen Schutzwagen Specialvogn 435 und 436 sowie der zweiachsige Werkstattwagen DSB Specialvogn 423 beschafft.

DK9481 DK9482 DK9483


Quellen:
My 1 2 87: www.my1287.dk


Zur Fahrzeug-Übersicht