Staatsbesuche etc.

Besuch seiner Majestät König Haakon VII von Norwegen, 17. Februar 1948

Am 17. Februar 1948 besuchte König Haakon VII von Norwegen seine dänischen Nachbarn. Er wurde am Hauptbahnhof in Kopenhagen von Könik Frederik IX und Königin Ingrid empfangen und mit einer Eskorte von Gardehusaren geehrt.

DK8678 DK8679 DK8680 DK8676 DK8677


Besuch seiner Majestät König Gustav VI Adolf von Schweden, 24. März 1952

Am 24. März 1952 besuchte König Gustav VI Adolf von Schweden seine dänischen Nachbarn. Er erreichte das Land in seinem eigenen Salonwagen SJ A03 2904 mit der Fähre nach Helsingør. Von hier brachte ihn ein Sonderzug nach Kopenhagen, wo er an der Station Østerbro von Könik Frederik IX empfangen wurde.

DK8645 DK8646 DK8648 DK8647 DK8649

Der königliche Salonwagen SJ A03 2904 wurde 1931 von Kockums geliefert. Der Wagen erfuhr 1952 einen Umbau in den Werkstätten der SJ und blieb schließlich in Gävles Järnvägsmuseet erhalten.

DK8650 DK8651 DK8652 DK10429


Besuch von US-Präsident a D. Dwight D. Eisenhower, 24. Juli 1962

Der US-Amerikanische Präsident a. D. Dwigth D. Eisenhower (1890-1969) unternahm im Anschluß seiner Amtszeit einen Abschiedsbesuch in Europa. Da die First Lady Mamie Doud Eisenhower (1896-1979) ungern flog, nutzte man dabei soweit mölich die Bahn. Am 24. Juli 1962 traf das Paar aus Paris kommend im NORD-EXPRESS in Kopenhagen ein.

DK9943 DK9944 DK9945


Besuch der niederländische Königin Beatrix, 16.-17. April 2010

Die niederländische Königin Beatrix besuchte 2010 in Begleitung des Kronprinzenpaares die Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag von Dänemarks Königin Margarethe II. Da zu dieser Zeit die Aschewolken des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island den europäischen Flugverkehr behinderten, erfolgte die Reise im königlichen Salonwagen NS Sr10, dem ein Schlafwagen der Gattung AB30 beigestellt war. Bei der Anreise am 15./16. April 2020 wurden die Waggons an den Schlafwagenzug "CityNightLine 447" angehängt, die Rückreise erfolgte am 17./18. April 2010 am Schlafwagenzug "EECT". Der Salonwagen wurde für diesen Anlaß aus der Sonderausstellung "Royal Class, vorstelijk reizen" aus "Het Spoorwegmuseum" in Utrecht entnommen.

Der Salonwagen des niederländischen Königshauses NS Sr10 (50 84 10-70 647-9) wurde 1980 von Talbot gebaut und war für die meisten europäischen Bahnverwaltungen zugelassen. Der Waggon wog 47,0 t bei einer Länge von 26.400 mm und war für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h zugelassen. Die Einrichtung bestand aus 2 Schlafabteilen, 1 Büro, 1 Salon sowie einer Küche und einem Schlafabteil für Personal. Der Wagen war klimatisiert und verfügte über ein Dieselaggregat zur autarken Stromerzeugung.

DK10791 DK10792 DK10793


Haman, Martijn: Stalen rijtuigen van de Nederlandse Spoorwegen, www.martijnhaman.nl



zurück