Lillebæltsbroen 1935-1985

Anläßlich des 50. Jahrestages der Einweihung der alten Brücke über den "Lillebælt" (Kleiner Belt) wurde am 15. Mai 1985 eine Fahrzeugparade geboten. Die Teilnehmer wurden in Middelfart versammelt und fuhren von dort nach Fredericia. Den Anfang bildete der legendäre MS-"Lyntog" (geschoben von MX 1036), der 1935 schon die Brücke bei ihrer Eröffnung eingeweiht hatte. Es folgten verschiedene Zugkompositionen, die den Betrieb um 1935 repräsentierten, den Abschluß bildete ein Halbzug des MA-"Lytog" als Vertreter der Moderne. Die Parade der Eisenbahnfahrzeuge wurde auf dem Straßenteil der Brücke von historischen Kfz begleitet. Nach den überlieferten Bilddokumenten zu schließen, fand das Ereignis an einem nassen Nebeltag mit bescheidenen Lichtverhältnissen statt. Folgende Eisenbahnfahrzeuge wurden präsentiert:

1. MS 401 - AA 431 - MS 402, geschoben von MX 1036:

DK10234 DK7292 DK7293 DK10228 DK7294 DK10238 DK7295


2. P 917 + CM 11868 + AF 96:

DK10231 DK10232 DK10227 DK9979 DK10239 DK10240


3. R 963 + vier Stahl-Reisezugwagen:

DK9980 DK10245


4. D 826 + vier Güterwagen:

DK9981 DK10243


5. K 564 + (Rystevogn) + Cf 10135 + DO 5604:

DK10236 DK9982 DK10244


6. MO 1954 + CP -:

DK10233 DK9978 DK9983 DK10242


7. MA 469 - AM- - BMk- - BS-:

DK10229 DK10241


Weitere Fahrzeuge wurden im Rahmenprogramm gezeigt: Ein Zubringerzug, geführt von E -, erreichte Middelfart, nahm aber nicht an der Parade teil. In Fredericia war das Triangel-Rutebil des DSB Museums unterwegs.

DK10235 DK10237


Quellen:
DSB Jernbanemuseum

Mein herzlicher Dank für persöhnliche Mitteilungen zum Thema und das Bildmateriel geht an: Per W. Karlsson (†), Niels Munch, Lars, Hans Stückler.


Zur Übersicht Geschichte