Ausstellung "Højhastighedstog" 1997

Anläßlich des 150. Jahrestages der dänischen Eisenbahnen wurde vom 22. bis zum 25. Maj 1997 eine Ausstellung mit moderner Bahntechnik in Kopenhagen organisiert. Im Kongreßzentrum "Bella Center" im Bezirk Ørestad präsentierten internationale Hersteller diverse Fahrzeugmodelle sowie Signal- und Oberbautechnik. Zusätzlich wurde auf dem Grund der im Bau befindlichen Øresundverbindung ein provisorisches Freigelände mit einer Fahrzeugausstellung eingerichtet. Hier gab es Hochgeschwindigkeitstriebtüge verschiedener europäischer Bahngesellschaften zu sehen. Die Veranstaltungsorte wurden durch einem Bustransfer verbunden.

Folgende Bahngesellschaften beteiligten sich an der Fahrzeugausstellung:
-
DB mit ICE 2
-
FS mit ETR 480 "Pendolino" und ETR 500
-
SJ mit X 2000
-
SNCF mit TGV Duplex


DK8770 DK8771 DK8772 DK8806


Da keiner der Schnelltriebzüge für das dänische Bahnstrom- und Signalsystem eingerichtet war, wurden sie bei der Anreise von Dieselloks geschleppt, die ebenfalls ausgestellt wurden. Zu diesen zählten DB 229 1133-6 sowie einige Loks der FS und SNCF.

DK8685


Zur Übersicht Geschichte